Programm und Angebotsformen


Das ZfH bietet den Hochschulangehörigen in jedem Semester ein umfangreiches und vielseitiges Sportprogramm an. Dieses enthält überwiegend wöchentlich stattfindende, breitensportlich orientierte Veranstaltungen, aber auch leistungsbezogenes Training und Wettkampfmöglichkeiten sowie Workshops und Sporturlaube. Unser Hochschulsport möchte das Erlernen von Sportarten und das Kennenlernen vielfältiger Bewegungsmöglichkeiten bieten, die Gesundheit fördern und aktive Erholung, Freude und Entspannung vermitteln.

Die Teilnahme am Hochschulsportprogramm der Universität Leipzig steht allen immatrikulierten StudentInnen und MitarbeiterInnen der Universität Leipzig, der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und der Hochschule für Musik und Theater Leipzig offen. Durch Verträge der Universität mit den MPI Leipzig können deren MitarbeiterInnen unter bestimmten Bedingungen am Hochschulsport teilnehmen. Bitte informieren Sie sich dazu im ZfH. Sportarten, die an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig nicht angeboten werden, können von den Studierenden dieser Einrichtung an der Uni besucht werden, sofern die Kapazitäten ausreichen.
Zur Kontrolle der Teilnahmeberechtigung sind zu jeder Veranstaltung Studenten- oder Dienstausweis (oder vergleichbare Dokumente) und das Teilnahmeticket mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen. Personen ohne Legitimation halten sich widerrechtlich in den Sportstätten auf.

Das Angebotsspektrum des ZfH umfasst:

Die Untergliederung soll den Sportinteressierten als Orientierung dienen, das für sie von den Voraussetzungen her zutreffende und gewünschte Angebot auswählen zu können.

Sport- und Spieltreffs
– betreute wöchentliche Angebote für alle, wobei Grundkenntnisse der Sportart vorhanden sein müssen. Sport- und Spieltreffs sind nicht einschreibpflichtig. Sie finden sich zu Beginn der Veranstaltung an der Sportstätte ein und schreiben sich in das Teilnehmerheft ein. Für alle anderen Angebote erfolgt eine Einschreibung online in diesem Portal. Hier sind die einschreibpflichtigen Angebote entsprechend gekennzeichnet und Sie gelangen durch einfaches Anklicken ihres gewünschten Angebotes in das Buchungssystem.

Kurse
- verschiedene Niveaustufen
- Lernangebot für ein Semester (steigende Anforderungen)
- regelmäßige Teilnahme von Beginn an erforderlich
- differenzierte Angebote für Anfänger und Fortgeschrittene

Training
- betreutes wöchentliches Angebot (Grundkenntnisse der Sportarten müssen vorhanden sein)
- leistungsorientiertes Angebot für Fortgeschrittene
- regelmäßige Teilnahme erforderlich
- in einigen Angeboten gemeinsame Wettkampfvorbereitung
- die Buchung versteht sich vorbehaltlich der Zustimmung des jeweiligen Trainers bezügl. der Leistungsanforderung

Freies Spiel / Freies Üben
- selbstständiges Sporttreiben
- Voraussetzungen für die Sportart müssen vorhanden sein

Kompaktkurse / Workshops
- nicht wöchentlich stattfindende Angebote

Buchungshinweise


1. Die Online-Einschreibung in Hochschulsportangebote ist nur für Studierende und MitarbeiterInnen der nachfolgend genannten Einrichtungen möglich: Universität Leipzig; Universität Halle; Universität Jena; Hochschule für Graphik und Buchkunst Leipzig; Hochschule füe Musik und Theater; Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur; Max-Planck Institut Leipzig; Handelshochschule Leipzig; Medizinische Fachschule/Universitätsklinikum Leipzig.
Andere Interessenten können die Online-Einschreibung nicht nutzen! Informieren Sie sich bitte beim Verein zur Förderung des Hochschulsports.

2. Sie erhalten nach erfolgter Einschreibung eine Anmeldebestätigung. Drucken Sie diese unbedingt aus. Sie ist zugleich Ihr Teilnahmeticket und muss bei jeder Teilnahme vorgelegt werden können. Darüber hinaus enthält sie alle für Sie wichtigen Daten.

3. MitarbeiterInnen der genannten Einrichtungen müssen einmal pro Semester ein Mitarbeiterticket (30,00 Euro) erwerben. Die Anmeldung dazu muss zusammen mit der Kursbuchung bzw. bei Treffs vor der Teilnahme über dieses Portal erfolgen (Buchung Mitarbeiterticket).

4. Bezahlen Sie bitte Ihren Teilnehmerbeitrag und die Mitarbeiterpauschale umgehend. Wird der auf der Anmeldebestätigung ausgewiesene Termin nicht eingehalten, wird Ihr Platz automatisch storniert. Unabhängig davon gilt: Teilnahme erst nach Bezahlung! Bringen Sie zum Kurs den Einzahlungsbeleg mit und halten Sie ihn für Kontrollen bereit.

5. Die Bezahlung der Beiträge erfolgt per Überweisung! Bei der Überweisung der Beiträge tragen Sie bitte unbedingt vollständig ein: Name und Vorname des Teilnehmers | Sportart | Nummer des Teilnahmetickets.

6. Eine anteilige Zahlung von Beiträgen im Laufe des Semesters ist nicht möglich.

7. Eine Rückerstattung der Beiträge bei Nichtteilnahme erfolgt nicht.

8. Bei Ausfall eines oder mehrerer Kurstermine besteht keine Verpflichtung zur anteiligen Rückzahlung der Kursgebühr.

9. Wählen Sie rechtzeitig aus! Sie können sich für maximal zwei Angebote einschreiben. Diese Regelung wird ggf. in der 2. oder 3. Woche des aktuellen Sportprogramms aufgehoben, so dass Sie eventuell noch freie Plätze belegen können. Eine Information dazu finden Sie dann auch auf unserer Internetseite.

Beitragszahlungen


Für Studierende der genannten Hochschulen ist die Teilnahme an ausgewählten Sport- und Spieltreffs im Hochschulsport beitragsfrei. Beiträge für Sportarten bzw. Angebote entnehmen Sie bitte dem Programm. Die Bezahlung der Beiträge erfolgt ausschließlich bargeldlos über unten stehendes Konto.

MitarbeiterInnen der genannten Einrichtungen erwerben ein Mal pro Semester ein Mitarbeiterticket zum Preis von Euro 30,00. Diese Mitarbeiterpauschale ist auf folgendes Konto unter Angabe des Verwendungszwecks zu überweisen. Bei Einschreibung in ein beitragspflichtiges Angebot zahlen Sie den genannten Kursbeitrag zusätzlich!

Gäste können an den Hochschulsportangeboten teilnehmen, wenn sie Mitglied des Vereins zur Förderung des Hochschulsports sind.

Konto für Beitragsüberweisungen:
IBAN: DE80 8605 5592 1100 694435
BIC: WELADE8LXXX
-Auszug- Beitragsregelung (Stand 18.2.2004)

1. 2 Mitarbeiter teilnahmeberechtigter Hochschulen

(1) Mitarbeiter erwerben für die Teilnahme am Hochschulsport das Mitarbeiterticket und entrichten dafür den pauschalen Beitrag in Höhe von 20 Euro/Semester. Der Erwerb erfolgt zu Beginn eines Semesters, spätestens vor Aufnahme des Sportbetriebes. Das Mitarbeiterticket gilt für die vorlesungsfreie Zeit fort. Eine Reduzierung bei Beginn der Teilnahme im Laufe des Semesters oder zur vorlesungsfreien Zeit erfolgt nicht.
(2) Zuzüglich ist der in der Ordnung ausgewiesene Kursbeitrag zu entrichten.

1. 3 Gäste
Gäste, die Mitglieder des Fördervereins des Hochschulsports sein müssen, können am Hochschulsport teilnehmen, wenn die Kapazität im Angebot dies zulässt. Gäste entrichten den ausgewiesenen erhöhten Kursbeitrag. Bei den für Studierende/MitarbeiterInnen beitragsfreien Angeboten wird pauschal ein Beitrag in der Höhe von 10 Euro/Angebot erhoben.

2.3 Beiträge für Sportangebote in der vorlesungsfreien Zeit
In dieser Zeit werden im Wesentlichen beitragsfreie Sport- und Spieltreffs angeboten. Kraft- und Kletterkarten und die Berechtigungskarten für Kanu und Rudern, die nur für die vorlesungsfreie Zeit erworben werden, kosten die Hälfte des angegebenen Semesterbeitrages. Beiträge für ausgewählte, lernorientierte Angebote in der vorlesungsfreien Zeit orientieren sich an der Beitragskalkulation für das jeweilige Angebot in der Vorlesungszeit.