www.hochschulsport-leipzig.de www.hochschulsport-leipzig.de

Studentische Hilfskraft gesucht


Das Zentrum für Hochschulsport sucht ab Oktober 2015, eventuell auch früher, eine zuverlässige studentische Hilfskraft für:

Aufgaben:
•    Allgemeine Verwaltungstätigkeit
•    Öffentlichkeitsarbeit
•    Recherchearbeiten
•    Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Sonderveranstaltungen
•    Material- und Gerätewartung
•    Kurskontrollen

Ausschreibung

Seniorensport aktiv + erfolgreich gestartet


Seniorensport aktiv + erfolgreich gestartet

Der im Sommersemester 2015 erstmals angebotene Sportkurs für TeilnehmerInnen an der Seniorenuniversität und am Seniorenkolleg endete am 16.07.2015. Neben Tests und Übungen zur Koordination, insbesondere zur Gleichgewichtsfähigkeit, wurden Ausdauer und Kraft getestet und natürlich abwechslungsreich trainiert. Aber auch ein paar Sportspiele, wie beispielsweise Badminton und Fußball, kamen nicht zu kurz. Ziel des Kurses war und ist neben der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit, die Funktionalität, Koordination und Beweglichkeit zu erhalten sowie Beschwerden vorzubeugen. Nahezu alle Teilnehmer haben sich für die Sommersemesterpause 2015 angemeldet und wollen auch im kommenden Wintersemester weitermachen.

Der nächste Kurs startet am 23.07.2015, immer donnerstags 10 Uhr in der Boxhalle auf dem Campus Jahnallee. Aktuell sind noch wenige Plätze frei.

Sportprogramm für die Sommersemesterpause 2015 ist gestartet


Sportprogramm für die Sommersemesterpause

Am Montag, den 20.07.2015, ist das Programm des Zentrums für Hochschulsport für das Sommersemesterpause 2015 gestartet.

Aktuell sind noch Restplätze vorhanden.

Mitarbeiterfußballturnier - Spannung bis zur letzten Minute


Mitarbeiterfußballturnier - Spannung bis zur

Nach einjähriger Pause fand am 08.07.2015 das zweite Mitarbeiterfußballturnier der Universität Leipzig auf der Sportanlage Wettinbrücke statt. 5 Mannschaften der Fakultäten Erziehungswissenschaft, Medizin, Technische Medizin, Sportwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft kämpften um den begehrten Pokal.

Spannend blieb es bis zum Schluss. Zum Start schienen die BOCA SENIORS von der Medizin das Spielgeschehen zu bestimmen. Sie entschieden die ersten beiden Spiele für sich. Im vorletzten Spiel waren dann Team Wifa und die sportwissenschaftliche Fakultät gleich auf. Die letzten beiden Spiele brachte die Entscheidung. Hier siegten die ITCler von der technischen Chemie gegen die Wirtschaftswissenschaftler und verwiesen das Team Wifa auf Platz 2. Die Spowis spielten gegen die EWI Soccer Stars bis zur letzten Minute unentschieden. Pete Schneider von der Spowi machte den Sieg dann perfekt und verwandelte kurz vor Abpfiff einen Faul-Elfmeter. Platz 3 errangen die BOCA SENIORS.

Universitätsmeister beim Sommersportfest gekührt


Universitätsmeister beim Sommersportfest

Am Montag, 06.07.2015, fand bei herrlichem Sommerwetter das Unisommersportfest auf der Sportanlage Wettinbrücke statt. Rund 300 Sportler wetteiferten in den Sportarten Tennis, Tischtennis, Beachvolleyball-Mixed und in der Fußball Uniliga um die begehrten Titel „Universitätsmeister“.

In der Beachvolleyball-Konkurrenz kämpften 12 Teams im Sand gegeneinander. In einem dramatischen Finale setzten sich letztendlich Michelle Friedrich und  Johannes Langrzik (im Bild im Angriff) durch und sicherten sich den Titel des Universitätsmeisters im Beachvolleyball-Mixed.

Die Tischtennisspieler schwitzen in der Sporthalle und Sven Weiß war derjenige, der an diesem Tag am besten mit dem kleinen Zelluloidball zurecht kam und das Finale für sich entschied.

Im Tenniswettbewerb konnten erst kurz vor Sonnenuntergang die Sieger ermittelt werden, nachdem sich über fast 6 Stunden die SpielerInnen auf 5 Plätzen duelliert hatten. Erst im Tie Break entschied Alexander Hahn das Finale zu seinen Gunsten. In der Damenkonkurrenz sicherte sich Philine Teichmann den Titel.

Im Finale der Uniliga Fußball, in der über das gesamte Semester 24 Teams gegeneinander antraten, sicherte sich „Stiftung Wadentest“ durch einen klaren 3:0 Sieg über „#KNALLdigga“ den begehrten Pokal. Den 3. Platz belegten die Kicker von „Glasbier Rangers“.

Segeltag 2015 trotz Wind-Flaute voller Erfolg


Segeltag 2015 trotz Wind-Flaute voller Erfolg

Am Sonntag, den 5. Juli, fand erstmalig der Segeltag des Zentrums für Hochschulsport am Cospudener See statt.

Bei brütender Hitze und Wind-Flaute waren die Besucher dankbar sich beim Kentertraining im kühlen Nass erfrischen zu können. Nachdem zu zweit das Kentern und Wiederaufrichten des Bootes geübt worden war, wagten sich viele auch allein auf den See, um das eben Gelernte zu erproben. Den gesamten Tag über hatten die Besucher viel Spaß im Wasser und sind nun gut gerüstet für einen sicheren Segelausflug.

"Uni im Boot" 2015 trotzt der Hitze


Auch in diesem Jahr öffnete das Bootshaus der Universität Leipzig wieder seine Pforten und lockte über den Tag verteilt viele Besucher an.

Von 11 bis 17 Uhr hatten sie am Samstag die Möglichkeit, sich von unseren erfahrenen Übungsleitern die Technik des Ruderns und Kanufahrens zeigen zu lassen, den Achterkasten auszuprobieren oder sich am Ruderergometer kleine Wettkämpfe zu liefern. Nicht zuletzt jedoch wurden Kajaks, Kanadier und Ruderboote bestiegen, um unter Anleitung der Übungsleiter Leipzigs Wasserstraßen in kleinen Gruppen zu erkunden.

Schwimmlernkurs für Flüchtlingskinder am Zentrum für Hochschulsport


Schwimmlernkurs für Flüchtlingskinder am

In Zusammenarbeit mit dem Verein Pandechaion Herberge e.V. Leipzig und dem "Verein zur Förderung des Hochschulsports an der Universität Leipzig e. V." ist es uns erstmalig gelungen, Flüchtlingskindern aus Leipzig einen Schwimmlernkurs im Rahmen des Hochschulsports anzubieten.

Momentan sind es 7 Kinder, welche erste Bekanntschaft mit dem nassen Element unter fachkundiger Anleitung unseres Schwimmübungsleiters Mihoub Kharchi machen konnten. Sie kamen mit ihren Eltern und Geschwistern u. a. aus Syrien, Tschetschenien und dem Libanon. Um ihnen ihre Situation hier bei uns ein wenig zu erleichtern, ist die Teilnahme der Kinder am Schwimmkurs kostenfrei.

Hochschulsportgala 2015 begeistert mehr als 500 Zuschauer


Hochschulsportgala 2015 begeistert mehr als

Einer der traditionellen Höhepunkte im Sommersemester ist die Hochschulsportgala des ZfH, die am 24.06.2015 in der Ernst Grube-Halle stattfand. Bereits kurz nach dem Öffnen der Türen strömten mehr als 500 Zuschauer auf die dann bis auf den letzten Platz besetzten Tribünen. Voller Spannung wurden die 16 Darbietungen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Hochschulsports erwartet. Sigrun Schulte – die Leiterin des ZfH – eröffnete die Veranstaltung, begrüßte die zahlreichen Gäste und übergab das Mikrofon an Stefan Schulz, der durch das Programm führte.

Mit waghalsigen Sprüngen starteten die Trampolinspringer in das Programm. Atemberaubend schraubten sie sich in schnellen Wechseln durch die Luft. Eine mannigfaltige Mischung aus Tänzen der Teilnehmer aus dem orientalischer Tanz, Ballett und Swing-Solo-Jazz wechselten sich mit artistischen und akrobatischen Darbietungen der Kursgruppen Poi und Akrobatik ab. Aber auch der Fitnesssport war wieder mit dabei. Die Damen vom Step-Mix zeigten wie koordinativ anspruchsvoll ein Step umtanzt werden kann. Zum fulminanten Abschluss des ersten Teils führten die Urban Dancer ihre Choreo-Mix aus Popping, Hip-Hop, Boogaloo und House auf.

Zum Auftakt des zweiten Teils zeigten die Turnerinnen was mit einem Hocker so alles möglich ist. Mit heißen Rhythmen ging es bei Dancehall & Afrobeatz weiter. Sehr still und gespannt schien das sonst lebhafte Publikum beim ersten gemeinsamen Auftritt der beiden Jongleure und ihren Passingjonglagen. Anschließend ging es noch einmal tänzerisch in den Orient. Und die 4 Springerinnen vom Kurs Rope Skipping zeigten wie Seilspringen auf amerikanisch geht. Mit einem Diskomedley leiteten die Damen des Gardetanz zur der spannungsvollen „Hut-Akrobatik“ des Fortgeschrittenenkurses Akrobatik über. Das Ende der über 2 stündigen Gala läutete die HipHop Showdance Gruppe mit ihrem möglicherweise letzten Auftritt im Hochschulsport ein. Das Publikum war mehr als begeistert.

Über 200 aktive Teilnehmer machten die Hochschulsportgala auch in diesem Jahr wieder zu einem riesigen Erfolg.

Bilder gibt es hier und Videos sind hier zu finden.

Stadt.Fest.Spiel - 1000 Jahre Leipzig


Stadt.Fest.Spiel - 1000 Jahre Leipzig

Hochschulsport empfängt Löwen "Sport und Umwelt" beim Stadt.Fest.Spiel zur 1000 Jahrfeier Leipzig.

Mit einem Auftritt des Fortgeschrittenenkurses Modern Dance wurde einer der fünf Löwen auf dem Campus Jahnallee begrüßt. Zahlreiche Zuschauer begleiteten den Umzug und die Performance des Theaters Titanick und bejubelten den Auftritt der Hochschulsportgruppe. 

Abschließend wurde symbolisch ein Paddel und eine Vision überreicht, die dann auf dem Augustplatz der Schutzpatronin Lipsia übergeben wurden.

Weitere Bilder vom Empfang gibt es hier.